Fort McMurray Brand: Überwachungskamera erfasst Flammenrasen durch kanadisches Haus

2016/05/12
Eine Indoor-Überwachungskamera gab den Menschen der Welt einen unvergesslichen, fünfminütigen Einblick in einem der Waldbrände des Lagerrads in der kanadischen Geschichte ...




Eine Indoor-Überwachungskamera gab den Menschen der Welt einen unvergesslichen, fünfminütigen Einblick in einem der Waldbrände des Lagerrads in der kanadischen Geschichte, während es durch einen Salon gebrocht wurde, und der Hausbesitzer sah den Prozess auf seinem Mobiltelefon an.

Verkehrs- und Wetter-Webcams und -sicherheitskameras akzeptieren diejenigen, die sich fernten, um sich fernzuhalten, wenn ihre Häuser durch die Flamme zerstört wurden, die auf mindestens 1.600 strukturiert und 88.000 verursachte, um den Fort McMurray aufzugeben.



In Fort McMurray wurden ganze Nachbarschaften zerstört. In den Bränden ist niemand gestorben, aber zwei Menschen starben während der Evakuierung in einem Autostoß.

Mehr als 1.100 Feuerwehrleute sind mit 49 Standalone-Blazes in den Alberta-Seven von ihnen absolut außer Kontrolle geraten.

Die Brände haben 100.000 Hektar Wald von etwa 12.000 in den Distrikt um Fort McMurray, nun das Epizentrum des Inferno, engutiert.






Autor: lsvision.