Wo sollen die IP-Überwachungskameras platziert werden?

2016/11/16
Da Sie die Sicherheits-IP-Kameras haben, denken Sie vielleicht, dass Ihr Zuhause sicherer ist. Aber haben Sie jemals daran gedacht, dass Sie Ihre Kameras an falschen Stellen platzieren könnten, wo ...
Senden Sie Ihre Anfrage
Abonnieren Sie sich von unseren neuesten Ankünften!

Da hast du dieSicherheits-IP-Kameras, denken Sie vielleicht, dass Ihr Zuhause sicherer ist. Aber haben Sie jemals daran gedacht, dass Sie Ihre Kameras an falschen Orten platzieren könnten, wo dies möglicherweise nicht die beste Wahl ist, um sie zu platzieren? Wenn Sie IP-Kameras für die Heimüberwachung kaufen, müssen Sie damit Ihr Haus so weit wie möglich überwachen und die Orte überwachen, die Diebe als Eingang nehmen könnten. Hier sind einige Tipps für Sie.

1. Haupteingänge

Denken Sie, Sie wären der Einbrecher, wo würden Sie zuerst nachsehen? Sie können die Willkommensmatte überprüfen, jemand legt oft seine Schlüssel darunter. Und dann verrät ein paar Klopfgeräusche an der Haustür, ob sie besetzt ist und ob ein Hund auf dem Gelände ist. Laut Statistik nutzen 45 % der Einbrecher diese Methode, um sich Zutritt zu verschaffen. Stellen Sie Ihre IP-Kameras also besser vor Ihren Haupteingängen auf, einschließlich Ihrer Vorder- und Hintertür. Und Sie können auch setzenIP-Kameras in Ihrem Haus, um der Vorder- und Hintertür zugewandt zu sein.

2. Fenster im ersten Stock

Auch Erdgeschossfenster sind bei Einbrechern beliebt. So können Sie eine IP-Kamera direkt vor das Fenster stellen. Dann kann man sich einen klaren Überblick verschaffen. Und Sie sollten einige Male versuchen, den besten Winkel zu finden. Sie sollten wissen, dass zu viel Gegenlicht nicht gut ist, um das Gesicht des Einbrechers zu bekommen.

3. Durchgangsstraßen

Sie sollten an die Hauptwege neben den Fenstern im ersten Stock denken. Diese Pfade können den Weg zu den Räumen führen, in denen die wertvollen Dinge aufbewahrt wurden. Die Positionen, um Kameras hier zu platzieren, sind sehr wichtig. Denken Sie immer wieder nach, finden Sie den Winkel, der das Gesicht des Einbrechers erfassen kann.

4. Garage

Jemand lässt oft seine Sachen auf dem Auto. Die Garage ist also auch für die Überwachung wichtig. Und einige Garagen haben Zugang zu ihren Zimmern. Es hängt von Ihrer Situation ab.

5. Vorgarten

Wenn Einbrecher feststellen, dass sich Kameras in Ihrem Vorgarten befinden, möchten sie möglicherweise nicht zu Ihnen nach Hause kommen.

6. Meisterzimmer

Ich denke, es ist nicht nötig, Ihnen zu sagen, warum. Weil dies der Ort ist, an dem Sie Ihre Kostbarkeiten aufbewahren. Stellen Sie hier eine IP-Kamera auf, damit Sie wissen, welche Dinge gestohlen wurden.

Heutzutage gibt es so viele Arten von IP-Kameras, die Sie auswählen können. Die Dinge hängen davon ab, wo Sie IP-Kameras platzieren. Wenn Sie sie in eine dunkle Umgebung stellen, dieseIP-Kameras mit Nachtsicht Funktion kann Ihre beste Wahl sein. Zum Beispiel ist die Garage oft dunkel, wenn niemand da ist. Wenn Sie sie nach draußen stellen, können Sie die wählenIP-Kameras mit wasserdicht Funktion. Wenn Sie und Ihre Familie tagsüber arbeiten. Diejenigen mit Bewegungserkennungsfunktion könnten für Sie geeignet sein.



Autor: LSVISION

Senden Sie Ihre Anfrage