Wie wähle ich eine intelligente Kamera aus? Empfehlen Sie eine 1080P HD-Kamera

2021/07/09

Wie wähle ich eine intelligente Kamera aus? Empfehlen Sie eine 1080P HD-Kamera

Senden Sie Ihre Anfrage
Abonnieren Sie sich von unseren neuesten Ankünften!

Die Zeit geht 10 Jahre zurück. Wenn jemand eine Überwachungskamera installieren kann, muss er sehr wohlhabend sein. Mit der rasanten Entwicklung der Technologie heutzutage, einige High-End-Überwachungsgeräte, die einst den Menschen nahe gekommen zu sein schienen. Normale Familien können es sich auch leisten. Einige Dollar können verwendet werden, um das Haus zu bewachen, sich aus der Ferne um Alt und Jung zu kümmern, und haben eine breite Palette von Funktionen, und einige können sogar Live-Übertragungen abspielen. Dann, da Smart-Home-Kameras beginnen, in die Häuser der einfachen Leute Einzug zu halten und nach und nach als Heimartefakte von immer mehr Familien verwendet werden, ist die Auswahl eines zuverlässigen Heimüberwachungsprodukts besonders wichtig. 



Herkömmliche Überwachungsverkabelung ist mühsam, und das Aufkommen intelligenter Kameras hat die Verwendung der Überwachung erheblich erleichtert. Als eine der wichtigsten Kernausrüstungen der Videoüberwachung haben Kameras von der ersten Generation bis heute enorme Veränderungen erfahren. Von Schwarzweiß bis Farbe, von gewöhnlichen Kameras bis hin zu aktuellen All-in-One-Kameras, Smart-Kameras usw., ihre große Dynamik, geringe Beleuchtung, Auflösung, Signal-Rausch-Verhältnis und andere technische Indikatoren haben sich ebenfalls schnell verbessert, aber es ist Grundprinzipien haben sich kaum geändert. Die Mainstream-Technologie in der Kamera umfasst hauptsächlich Indikatoren wie breite Dynamik, intelligente Analyse, hohe Auflösung und geringe Beleuchtung. Die Kamera hat sich auch von zwei oder drei intelligenten Analysefunktionen wie Bewegungserkennung und Video-Okklusion, die 2011 eingeführt wurden, bis heute entwickelt. Die Kameras fast aller gängigen Hersteller verfügen über mehr als 10 intelligente Standardfunktionen. Natürlich sind diese intelligenten Funktionen derzeit Standard. Die meisten von ihnen sind im Allgemeinen in High-End-Industrieprodukten zu finden. Benutzer können es direkt auf ihren Mobiltelefonen ansehen und können auch bequem zu Hause für die Pflege von Kindern, älteren Menschen und Haustieren verwendet werden. Es kann auch als hervorragendes Werkzeug für Pflegeheime und zur Verhinderung von Diebstahl verwendet werden.

 

Apropos Produktauswahl: Gängige Überwachungssysteme haben mittlerweile gewisse Anforderungen an die Übersichtlichkeit. Solange die allgemeine Überwachung ein allgemeines Verständnis des Überwachungsbereichs haben kann, Tiere, Personen, Fahrzeuge, Farben, Verhaltensweisen, Richtungen usw. identifizieren kann, ein grundlegendes gerechtes Urteil abgeben kann, besteht keine Anforderung an die Gesichtserkennung oder Kennzeichenerkennung. Zum Beispiel mit Blick auf den Platz, die Landschaft und die Umgebung. Aber heutzutage ist die erste Wahl für Überwachungsprodukte High Definition, und alles ist klar. Zweitens muss die drahtlose Verbindung reibungslos funktionieren und darf nicht stecken bleiben. Gleichzeitig ist die APP sehr leistungsfähig, und die integrierten Funktionen müssen so umfassend wie möglich sein, und alle Nachtsicht-Kreuzfahrtverfolgung und Alarme müssen verfügbar sein. 


Die Kameraauflösungen auf dem Markt sind hauptsächlich 720P und 1080P. Es gab schon Kameras mit 480P Auflösung. Obwohl es billig ist, ist die Auflösung zu niedrig und das Bild wirkt sehr unscharf. Es ist ein Low-End-Produkt, das "veraltet" ist. Es ist selten zu sehen. Die Bildqualität mit 720p Auflösung kann Quasi-HD-Niveau erreichen, was eigentlich für Heimanwender ausreicht. Mit der kontinuierlichen iterativen Aktualisierung von Smart-Kamera-Produkten haben jedoch Smart-Kameras, die 1080P unterstützen, die Mainstream-Position eingenommen. Um das Video übersichtlicher wirken zu lassen, ist die 1080P-Version der Smart Camera aktuell die erste Wahl. Und jetzt machen HD-Kameras mit einer Auflösung von 1080P einen großen Teil der High-Definition-Sicherheitskameras aus. Normalerweise beträgt die Bildschirmauflösung von 1080P 1920 × 1080, was 2 Millionen Pixel entspricht. Jetzt hat jeder Hersteller und jede Markenseite seine eigenen 1080P/2-Millionen-Pixel-Kameraprodukte, was auch eine Mainstream-Wahl ist.


Senden Sie Ihre Anfrage